Nachwuchsjournalisten in Bayern (NJB)

Smile like Winnetou

Wie schießt man das perfekte Foto? Was muss man beim Umgang mit der Kamera beachten? Und welche Rolle spielt die ISO-Belichtung? Das alles lernt ihr im Crash-Kurs am Aktionsstand der Nachwuchsjournalisten in Bayern (NJB). Neben der Theorie kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz: In der Medien-Range-Fotoecke könnt ihr witzige Selfies machen und diese als Erinnerung mitnehmen.

Die Workshops sollen euch helfen, eure journalistische Arbeit mit tollen Fotos und Insta-Stories über die Sozialen Medien zu transportieren. Nach jeder Workshop-Session habt ihr genug Zeit euch auszuprobieren.

Unsere Workshops:

  • Zweiteiliger Fotoworkshop mit Andreas Matsche (www.bokehbo.is): Hier erlernt Ihr die Grundlagen der Fotografie. Iso, Blende, Belichtungszeit – was ist das eigentlich? Wie gestalte ich schöne Fotos? Und wie bearbeite ich jpg- und raw-Dateien? (Wenn Ihr eine habt, kommt mit eurer Kamera, mit der Ihr auch später arbeiten wollt.)
  • Instagram-Workshop mit Anja Pross (@anja_pross): Wir schauen uns an, was diese App alles kann und was ein erfolgreiches, professionelles Profil ausmacht. Besonders wichtig: Wie nutze ich Instagram, um journalistisch zu arbeiten? Wie kann ich in Instagram-Storys spannende Geschichten erzählen? Und: Wie gut kommt das Ganze bei meiner Zielgruppe an?
  • Gezielte Verbreitung und Erfolgsmessung für Social Media mit Maximilian Anzile (Social Media Piraten): Welches sind die besten kostenlosen Tools für eure Social-Media-Postings? Wie nutze ich Werbeanzeigen-Manager auch mit wenig Geld? Wie erstelle ich ein professionelles Social-Media-Reporting? Gerne diskutieren wir noch: Leidet der Online-Journalismus unter Clickbaiting?

Mehr Infos zu den Workshops gibt es bei anja-pross@live.de.