Virtual und Augmented Reality – Möglichkeiten und Grenzen

Über aktuelle Möglichkeiten und Grenzen von Virtual und Augmented Reality informieren auf dem MedienCampus der Medientage München Kristina Bucher und Michael Habel von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Sie erzählen außerdem, wie man VR/AR-Projekte umsetzt, wann sich was eignet und wohin die Reise derzeit geht.

Wann?

Mittwoch, 24.10., 15.30-16.00 Uhr