Kategorie: Aktionen

Bayerischer Rundfunk

Mehr wissen und dabei gut aussehen

Wie fühlt es sich vor der Kamera an? Das können Besucher am Aktionsstand des BR ausprobieren.

Journalist beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk sein hat gar nicht mal so viel mit staubigen Büros zu tun – dafür alles mit guter Recherche und Präsentation. Am Stand der Ausbildung vom Bayerischen Rundfunk könnt Ihr das üben: Zeigt Euer bestes Korrespondentengesicht, bei einem ganz offiziellen Aufsager vor dem Greenscreen und punktet mit Wissen beim digitalen Wissensspiel Kahoot.

TOP: Talente

Bau Deine Geschichte mit Bildkarten!

Kein guter Film, keine spannende Serie, kein faszinierendes Spiel ohne eine reizvolle Grundidee, ohne eine packende Erzählung, einen stimmigen Plot dahinter. Wie man die ersten Schritte macht, zeigt TOP: Talente e.V., die Akademie für Film- und Fernsehdramaturgie. Sie lädt ein zum kreativen und spielerischen Storytelling. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alleine der Spaß zählt.

Inspiriert von assoziativen Bildkarten entwickeln die Besucher im Team oder solo – spontan, spielerisch und auf die Schnelle – kurze Geschichten. Die plotstarken Dramaturgen helfen dabei gerne weiter. Dann können sich die Teilnehmer ihre Einfälle gegenseitig erzählen oder auch gemeinsam fort spinnen. Im Idealfall kann in wechselnden Gruppenkonstellationen immer wieder kurz die Atmosphäre eines „Writers Room“ erschnuppert werden, wie er bei der professionellen Entwicklung von TV-Serien immer mehr zum Einsatz kommt.

BLR

Radio machen im BLR-Labor

BLR_Nachrichtensprecherin
Wie Nachrichten ausgewählt, geschrieben und gesprochen werden, kannst Du am BLR-Stand lernen.

Wie werden Nachrichten ausgewählt? Was passiert eigentlich im Radiostudio? Und was heißt, richtig, gut und richtig gut sprechen? Diese und noch andere Fragen beantworten die Programmmacher von der BLR an ihrem Stand auf dem MedienCampus. Mit den Profis der BLR plant und produziert Ihr gemeinsam eine eigene Nachrichtenausgabe und/oder einen eigenen Moderations- & Servicebreak.

BLR_facebook
BLR

Die BLR GmbH & Co. KG versorgt die bayerischen Lokalradios seit knapp drei Jahrzehnten erfolgreich mit ihren Audioproduktionen. Unter anderem mit Nachrichten, Sportberichterstattung, moderiertem Mantelprogramm, Interviews, produzierten „Bits“ erreicht die BLR täglich bis zu 875.000 Hörer (MA 2018 Audio II).

Anmeldungen sind direkt bei der BLR unter mediencampus@blr.de möglich.

BLR_On_Air
Wenn das rote Licht angeht, wird live aus dem Studio gesendet. Moderatoren und Nachrichtensprecher der BLR erzählen von ihren Erfahrungen aus dem Radioalltag auf dem MedienCampus der Medientage München.

Nachwuchsjournalisten in Bayern (NJB)

Smile like Winnetou

Wie schießt man das perfekte Foto? Was muss man beim Umgang mit der Kamera beachten? Und welche Rolle spielt die ISO-Belichtung? Das alles lernt ihr im Crash-Kurs am Aktionsstand der Nachwuchsjournalisten in Bayern (NJB). Neben der Theorie kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz: In der Medien-Range-Fotoecke könnt ihr witzige Selfies machen und diese als Erinnerung mitnehmen.

Die Workshops sollen euch helfen, eure journalistische Arbeit mit tollen Fotos und Insta-Stories über die Sozialen Medien zu transportieren. Nach jeder Workshop-Session habt ihr genug Zeit euch auszuprobieren.

Unsere Workshops:

  • Zweiteiliger Fotoworkshop mit Andreas Matsche (www.bokehbo.is): Hier erlernt Ihr die Grundlagen der Fotografie. Iso, Blende, Belichtungszeit – was ist das eigentlich? Wie gestalte ich schöne Fotos? Und wie bearbeite ich jpg- und raw-Dateien? (Wenn Ihr eine habt, kommt mit eurer Kamera, mit der Ihr auch später arbeiten wollt.)
  • Instagram-Workshop mit Anja Pross (@anja_pross): Wir schauen uns an, was diese App alles kann und was ein erfolgreiches, professionelles Profil ausmacht. Besonders wichtig: Wie nutze ich Instagram, um journalistisch zu arbeiten? Wie kann ich in Instagram-Storys spannende Geschichten erzählen? Und: Wie gut kommt das Ganze bei meiner Zielgruppe an?
  • Gezielte Verbreitung und Erfolgsmessung für Social Media mit Maximilian Anzile (Social Media Piraten): Welches sind die besten kostenlosen Tools für eure Social-Media-Postings? Wie nutze ich Werbeanzeigen-Manager auch mit wenig Geld? Wie erstelle ich ein professionelles Social-Media-Reporting? Gerne diskutieren wir noch: Leidet der Online-Journalismus unter Clickbaiting?

Mehr Infos zu den Workshops gibt es bei anja-pross@live.de.