Kategorie: Medientage 2018

Frische Inhalte braucht der TV-Markt

Liebe Glaskugel! Welche Inhalte werden gerade im Webvideomarkt und Fernsehen benötigt? Was ist der heiße Scheiß? Und vor allem: Können wir Trends im Fernsehen und Webvideo-Markt vorhersagen? Wie gehen wir vor, wenn wir neue Bewegtbildinhalte produzieren wollen? Was braucht der Markt? Wenig Zeit für viele Fragen. Ein Experiment live auf der Bühne mit Fachleuten aus Fernsehen, Webvideo und Formatentwicklung.

Mit dabei:

Stephan J. Bauer, Formatentwickler und Produzent, CEO huebschbunt.media

Renate Müller, Leitung Einkauf & Redaktion Fiction, Tele 5

Floris Asche, Senior Producer, UFAX

Jannis Schakarian, netzfeuilleton.de

Mod.: Thomas Richter

Wann?

Mittwoch, 24.10., 14.30-15.00 Uhr

Lehrer-Workshop: Lehren und Lernen mit Augmented und Virtual Reality

Lehren und Lernen mit Augmented und Virtual Reality: Kristina Bucher vom Lehrstuhl für Schulpädagogik der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zeigt Lehrerinnen und Lehrern auf dem MedienCampus der Medientage München, welche Apps und Tools für einfache Projekte in der Schule verwendet werden können. Daneben gibt sie im Lehrer-Workshop Einblicke in digitale Trends rund um Virtual Reality.

Speziell für Lehrer: Ein Workshop über digitalen Medien wie Augmented Reality. Foto: Pixabay
Speziell für Lehrer: Ein Workshop über digitale Medien wie Augmented Reality. Foto: Pixabay

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung an info@mediencampus.bayern mit dem Stichwort „Lehrer-Workshop“ bis 16. Oktober 2018 ist zwingend erforderlich. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat des MedienCampus Bayern.

Wann?

Freitag, 26.10., 10.00-11.00 Uhr im Conference Center Nord

Systematisches Video-Storytelling

Storytelling ist der Top-Erfolgsfaktor in Film, Fernsehen und Content-Marketing. Prof. Dr. Thilo Büsching entwickelte auf der Basis von 30 Jahren Medienerfahrung ein einzigartiges Video-Storytelling-Modell ViStoryMo 8×4 Damit werden Clips, Commercials und Kurzvideos emotions- und markenwirksam produziert, da der Spannungsbogen systematisch modelliert wird. Der Videoexperte analysiert mit euch

  1. den erfolgreichen Halloweenclip eines Paketzustellers, den er mit seinen Studierenden produzierte,
  2. „Babylon Berlin“ und
  3. auf Zuruf Ihren Lieblings-Commercial oder Trailer.

Auf dem MedienCampus: Mittwoch, 24.10., 12-13 Uhr, Workshop

Was kann ich in einer digitalen Redaktion machen, wenn ich nicht nur Tickern möchte?

Grafik, Visual Design für Social Media, Produktion, Snapchat – Nachrichtenredaktionen bieten viele Jobs abseits der Newsticker an. Einige sind kreativer, andere technischer. Besonders für Nachwuchsjournalisten bieten sich hier viele Einstiegsmöglichkeiten. Ein kurzer Überblick aus dem Spektrum von SPIEGEL ONLINE gibt Angela Ölscher in ihrem Workshop.

Wann?

Workshop, Donnerstag, 25.10., 12.00-13.00 Uhr

ProSiebenSat.1

Kino auf dem MedienCampus: ProSiebenSat.1 zeigt die komplette erste Staffel von jerks mit Christian Ulmen. Dabei kann man in Beachchairs entspannen und – passend zur Kino-Atmosphäre – gibt es auch noch Popcorn vom Fernsehsender aus Unterföhring.

Studienmöglichkeiten im Medienbereich

Journalistik, Games, Film, Medieninformatik oder doch Medientechnik? Wer „irgendwas mit Medien“ machen will, für den gibt es in ganz Bayern zahlreiche verschiedene Studienmöglichkeiten: von Würzburg bis Passau, von Hof bis Neu-Ulm gibt es verschiedenste Bachelor- und Masterstudiengänge, in den Metropolen München und Nürnberg natürlich ebenso. Eine Übersicht bietet das MedienWiki des MedienCampus Bayern. Wer aber die Dozenten dahinter kennenlernen und mehr über die Inhalte, aber auch Berufschancen erfahren will, erhält bei dieser Diskussionsrunde im Mediensaloon einen guten Überblick. Über die verschiedenen Angebote in Bayern sprechen u. a. Prof. Renate Hermann (Hochschule Ansbach) und Janine Scheiterbauer (Hochschule Kempten).

Wann?

Freitag, 26.10., 13.35-14.00 Uhr

Open Range – Weites Medienland – Bayerischer Journalisten-Verband

Am Stand des Bayerischen Journalisten-Verbands könnt ihr live bloggen. Welche Fragen zu Ausbildung, Praktika und Berufseinstieg in Journalismus oder Public Relations brennen euch auf den Nägeln? Journalisten geben am Aktionsstand Tipps. Ihr sucht Kontakte? Vernetzt euch bei uns mit Journalistik-Studenten, Volontären, jungen und erfahrenen Kollegen. Was müssen Journalisten wissen? Testet euch und gewinnt. Ihr wollt euch vom Medienrummel erholen? Entspannt euch und spielt bei uns Dart.

M94.5 – Ein Angebot der Mediaschool Bayern

Egal, ob den Radiomoderatoren live über die Schultern schauen oder selbst das Moderieren vor der Kamera ausprobieren – alles geht am M94.5-Stand auf dem Mediencampus.

Moderiert in der TV-Grußbox

Mit unserem mobilen Radiostudio sind wir live On Air von den Medientagen München 2018 – wie immer mit der besten jungen Musik Münchens. In unserer TV-Grußbox könnt ihr selbst testen, wie ihr euch vor der Kamera schlagt und bekommt Tipps von Profi-Moderatoren. Außerdem bekommt ihr alle Infos über Praktika bei uns, bei denen ihr weit mehr als nur Kaffee kochen dürft, andere Möglichkeiten, in unserer Radio- oder Video-/TV-Redaktion mitzuarbeiten und über die vielen Kurse an der Mediaschool Bayern. Kommt vorbei, fragt uns, macht mit! M94.5 ist euer Weg in die Medien!